Frauen- und Geschlechterforschung

Übersicht

Hier haben wir für Sie eine Übersicht mit Informationen zum Thema Frauen- und Geschlechterforschung erstellt. Das Thema ist sehr breit aufgestellt und wir stellen hier Basis-Informationen, um einen ersten Einblick in das Thema zu erhalten:

  • Glossar
  • Literatur
  • Einrichtungen
  • Studien

Bei Anregungen können Sie uns gern kontaktieren.


„Gender-Glossar“

Das „Gender-Glossar“ ist ein transdiziplinäres Online-Nachschlagewerk, das wissenschaftliche Beiträge zu Begriffen, Themen, Personen und Institutionen aus dem Bereich der Gender Studies beinhaltet. Die Beiträge entsprechen den Standards wissenschaftlicher Veröffentlichungen und stehen kostenfrei zur Verfügung. Es ist Teil der Initiative Open Digital Gender Studies (ODGS).

Alle Beiträge durchlaufen vor der Veröffentlichung ein Blind-Peer-Review-Verfahren, bei welchem anerkannte Expert_innen aus verschiedenen Fachbereichen als Gutachter_innen tätig sind.

www.gender-glossar.de

 


Literatur zu Frauen- und Geschlechterforschung

Sie finden hier eine erste Auswahl an Literatur zu Frauen- und Geschlechterforschung.

Literaturliste

 

Titel Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung
Herausgeber_innen Ruth Becker / Beate Kortendiek
Ort Wiesbaden
Jahr 2010

 

Titel Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. Geschlecht und Gesellschaft (Bd.65)
Herausgeber_innen Beate Kortendiek / Birgit Riegraf / Katja Sabisch
Ort Berlin
Jahr 2019

 

Titel Gender Studies (Basic Scripte. Reader Kulturwissenschaften)
Herausgeber_innen Franziska Bergmann/Franziska Schößler/Bettina Schreck
Ort Bielefeld
Jahr 2012

 

Titel Kommunikationswissenschaftliche Gender Studies. Zur Aktualität kritischer Gesellschaftsanalyse
Herausgeber_innen Ricarda Drücke / Elisabeth Klaus / Martina Thiele / Julia Elena Goldmann
Ort Bielefeld
Jahr 2018

 

Titel Gender in Bewegung. Aktuelle Spannungsfelder der Gender und Queer Studies
Herausgeber_innen Elke Kleinau / Dirk Schulz /Susanne Völker
Ort Bielefeld
Jahr 2013

 

Titel Gender in Science and Technology. Interdisciplinary Approaches
Herausgeber_innen Waltraud Ernst / Ilona Herwart
Ort Bielefeld
Jahr 2013

 

Titel Unsichtbare Frauen: Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert
Autorin Caroline Criado-Perez
Ort München
Jahr 2020

 

Titel Top Girls. Feminismus und der Aufstieg des neoliberalen Geschlechterregimes (Geschlecht und Gesellschaft, Bd.67)
Autorin Angela McRobbie
Ort Berlin
Jahr 2016

 


Einrichtungen

Sie finden hier eine Auswahl an Einrichtungen, die sich mit Frauen- und Geschlechterforschung befassen:

Bundesweit

Baden-Württemberg


Studien

„Wir zeigen Profil … Gender-Forschung in Baden-Württemberg“

Unter dem Motto „Vernetzung in der Konkurrenz“ haben sieben Institutionen, Vereine und Verbände eine Studie zur Genderforschung in Baden-Württemberg veröffentlicht. Ziel der Broschüre ist es die Öffentlichkeit auf der einen Seite auf das Thema Genderforschung aufmerksam zu machen und auf der anderen Seite das Forschungsfeld der Genderforschung auszubauen, um an nationalen und internationalen Standards Anschluss finden zu können.

Inhalt der 60-seitigen Studie ist unter anderen die Frauenförderung und Gleichstellungspolitik im Bologna-Prozess, die Nachwuchsförderung in der Genderforschung und Wege zur Institutionalisierung der Genderforschung in Baden-Württemberg.

 

Kontakt:

e-Mail: kontakt@lakog.uni-stuttgart.de

Telefon: 0711 / 685 – 82000

Weitere Informationen:

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie erreichen Sie uns am besten per e-Mail.

Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen!