Karrierewege in der Medizin: Überleben unter Medizinmännern

MuT-Training

Veranstaltungen zum Thema Karriereplanung gibt es viele. Der Gewinn dieser Veranstaltungen ist dabei die Eigenpositionierung gepaart mit dem nötigen Wissen über die Rahmenbedingungen. Gerade die Karrierewege in der Medizin sind speziell und unterscheiden sich von anderen wissenschaftlichen Werdegängen. Daher nimmt diese Veranstaltung ganz explizit die Medizin in den Blick.

Die Veranstaltung stellt die verschiedenen Wege und ihre Vor- und Nachteile einander gegenüber. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Raum zur eigenen Reflexion: Wo stehe ich? Wo möchte ich hin? Was benötige ich für diesen Weg? Denkanstöße werden zudem durch erfahrene Professorinnen im Lauf der Veranstaltung gegeben, die von ihrem Werdegang berichten und auch für Fragen bereitstehen.

 

Informationen zur Veranstaltung

MuT-Training  
Titel:

Karrierewege in der Medizin: Überleben unter Medizinmännern

Referentin:

Dr. Christine Kurmeyer

Zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Charité Universitätsmedizin Berlin

Datum: 16. Juni 2023
Ort:
Universität Ulm

 

Projektleiterin:

Dr. Dagmar Höppel, Universität Stuttgart

Ansprechpartnerinnen:

Patricja Kielbus, Universität Stuttgart 
Dr. Janna Odabas, Universität Stuttgart 
Dr. Emily Overbeck, Universität Stuttgart 
Dr. Dorett Schneider, Universität Stuttgart (in Elternzeit)